Nialaya Armband DameDie Geschichte der Edelsteine und Schmucksteine reicht bis in die Altsteinzeit zurück. Als die Jäger und Sammler ihre Werkzeuge noch überwiegend aus Stein herstellten, schmückten sich auch die Frauen in erster Linie mit Steinen. In der Antike verarbeiteten Römer, Griechen und Ägypter neben Gold und Silber ebenfalls Edelsteine zu wertvollen Schmuckstücken. Zu den ältesten Schmucksteinen zählen der Rubin, der Smaragd, der Saphir und der Bernstein.

weiter lesen...

18.11.2015 20:06

U-Boat Chimera DiamondsIn der Luxusherrenuhr U-Boat 7230 Chimera Stones Diamonds spiegelt sich zweifelsohne die meisterhafte Handwerkerkunst von Italo Fontana wieder. Der Uhrendesigner begeistert bereits seit vielen Jahren die Welt der luxuriösen Herrenuhren mit immer neuen Kreationen und mit diesem Modell der beliebten Chimera-Reihe von U-Boat ist dem Designer wahrlich ein besonders wertvolles Meisterstück gelungen. Diese U-Boat Uhr zeigt sich sowohl mit den allgemein bekannten Designmerkmalen der Uhren aus der Hand von Italo Fontana als auch mit ganz besonderer Einzigartigkeit. Der italienische Designer hat bei dieser Uhr sage und schreibe 277 schwarze Diamanten verarbeitet, welche zur klaren Wertsteigerung dieses ohnehin bereits kostbaren Uhrenmodels beitragen.

weiter lesen...

28.10.2015 10:52

Krone, Perlen, SchmuckZahlreiche deutsche Sprichwörter und Redewendungen befassen sich mit Edelmetallen, Edelsteinen und auch mit Perlen. Die Redensart „Es wird dir schon keine Perle aus der Krone fallen“ hat sich zu einer Zeit entwickelt, als der Brautkranz aus einer Perlenkrone bestand. Löste sich durch Zufall eine Perle aus dem Brautkranz, so war das ein schlechtes Omen für die zukünftige Ehe. Daher musste es natürlich unbedingt vermieden werden, dass eine Perle aus der Krone fiel. Zunächst sollte die Redensart einfach nur beruhigen, wenn jemand etwas als eine Zumutung empfand. Später hat sich das Sprichwort verallgemeinert. „Es wird dir schon keine Perle aus der Krone fallen“ kann gleich gesetzt werden mit: „Das ist doch nicht zuviel verlangt“.

weiter lesen...

14.10.2015 15:23

GoldschmuckGold galt bereits in der Antike als sehr wertvolles Material. Diesen Wert hat das gelbe Metall nicht zuletzt seinem herrlichen Glanz zu verdanken. Das Sprichwort: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt!“, möchte darauf aufmerksam machen, dass nicht jeder Glanz wertvoll und echt sein muss. Wörtlich genommen, spielt die Redewendung auf unechten Schmuck an, der nur so aussieht, als wäre er aus dem teuren Gold hergestellt, in Wirklichkeit aber aus einem billigeren Metall gefertigt ist. Im übertragenen Sinne meint das Sprichwort, dass es Dinge gibt, die zwar auf den ersten Blick schön und wertvoll erscheinen. Bei genauerem Hinsehen werden wir jedoch feststellen, dass der Schein trügt.

weiter lesen...

06.10.2015 18:46

Die Zeit„Nimm dir Zeit und nicht das Leben“ ist eigentlich ein alter Werbespruch der Gasolin AG, einem ehemaligen deutschen Mineralölkonzern mit Tankstellenkette. Der Werbespruch wurde auf große Blechschilder gedruckt und neben der Autobahn aufgestellt. Schon in den 40er und 50er Jahren hatten es die Autofahrer nämlich eilig. Sie sollten mithilfe der Schilder ermahnt werden, nicht zu schnell zufahren, sondern sich Zeit zu lassen. Da durch zu schnelles Autofahren häufig Unfälle produziert wurden und werden, kann im schlimmsten Fall der Unfalltod die Folge des Rasens sein.

weiter lesen...

24.09.2015 10:48

      


Uhren-Infos

Folgen Sie uns: