Automatikuhr Traser H3 Classic Master UTC

Traser H3 Classic Automatic UTC – eine exklusive Uhr mit innovativer Lichtidee für echte Uhrenliebhaber

Traser H3 Classic Automatic MasterAls stolzer Besitzer einer Traser H3 Uhr geht einem im wahrsten Sinne ein Licht auf. Denn der Hersteller dieser robusten Uhren ist eine Schweizer Firma, die sich der Fertigung von winzigsten Lichtquellen verschrieben hat, die um 100 % stärker leuchten, als die der Konkurrenz. Die Traser H3 ist die Uhrenmarke von MB-Microtec und kann durch dieses Lichtsystem eine Innovation für sich beanspruchen, die sie anderen Zeitmessern voraus hat. Das Trigalight leuchtet, ohne dass es Strom aus einer Batterie benötigt oder durch Licht aufgeladen werden muss. Dies sorgt dafür, dass die Indizes und Zeiger der Traser H3 Uhren bei Dunkelheit jederzeit problemlos ablesbar sind. Während bei Uhren, die Licht zur Aufladung benötigen, die Leuchtkraft bereits nach wenigen Stunden dem Ende zu geht, ist das Licht bei der Traser H3 Kollektion stets gleichbleibend stark. Intensive Forschung hat über Jahrzehnte dazu beigetragen, diese innovative Technologie zu erarbeiten. Sie macht die robusten Uhren zu ganz besonderen Zeitmessern.

Die erste Automatikuhr mit Weltanzeige aus der Traser H3 Kollektion

Die Traser H3 Classic Automatic Master UTC ist ebenfalls eine Innovation – zumindest in der Kollektion des Unternehmens. Sie ist die erste der Automatikuhren  des Sortiments, die über ein ETA Automatikwerk verfügt und eine Weltanzeige besitzt. Die Namen der Städte dieser Weltanzeige reihen sich auf der silber-matten Lünette aus Stahl auf und fallen auf den ersten Blick ins Auge. Die Lünette ist beidseitig drehbar. Der rote Zeiger, der die Weltzeit anzeigen soll, besitzt ein grünes Trigalight, während die andern Zeiger über je ein blaues Trigalight verfügen. So sind die Zeiten auch bei Dunkelheit auf den ersten Blick zu unterscheiden. Das schwarze Zifferblatt ist kontrastreich strukturiert und passt sich farblich durch silber-matte Zeiger und Indizes an den äußeren Ring der Uhr an. Schutz für die robuste Uhr bietet das Saphirglas, das den Zeitmesser mit seinen 46 cm Durchmesser bedeckt. Bis zu 100 m Tiefe ist das moderne Modell wasserdicht. Damit ist die Traser H3 Classic Automatic die richtige Armbanduhr für aktive und sportliche Männer, die ihre Uhr in jeder Lebenslage auf den ersten Blick ablesen wollen – auch bei schlechten Sichtverhältnissen. Natürlich sind nicht nur die Zeiger mit der innovativen Leuchttechnik illuminiert. Bei Dunkelheit leuchten auch die Stundenanzeigen in blau, während 12 Uhr in orange markiert ist.

Schweizer Präzision mit einem Blick ins Innere

Wer die Traser H3 Classic Automatik von unten betrachtet, hat sofort den Durchblick: Sie besitzt einen Mineralglasboden, so dass Einblicke auf das Automatikuhrwerk gewährt werden. Das schwarze Armband aus Silikon hält die Uhr fest und sicher am Arm und macht jede Art von Aktivität problemlos mit. Die Uhr arbeitet mit typischer Schweizer Präzision und verströmt durch die Weltanzeige das Flair der weiten Welt. Die Traser H3 Classic Automatic Master wird auch höchsten Ansprüchen mit ihrem robusten Äußeren und dem ungewöhnlichen Design problemlos gerecht.

tolle-uhren.de Autor bei Google+ Stephan Roth



Diesen Artikel jetzt teilen:

31.05.2013 20:18

Tags: classic master  


Vorheriger Artikel
Tangerine Shadow Winter in Orange von Ice Watch
Nächster Artikel
Welder K24 Vintage Chronograph Angebot bei Tolle-Uhren.de

Uhren-Infos

Folgen Sie uns: