Bunte Uhren heißt der Trend - Farbenfroh macht Laune!

EDC by Esprit Uhr Rubber PinkKnallige Farben für Uhren sind der Trend 2014 und Brands wie Ice Watch, EDC by Esprit und Marc Coblen sind die Vorreiter!

Lange Zeit war man der Meinung, eine Uhr müsse sich diskret in jedes beliebige Outfit einfügen, deshalb waren schwarz und braun seit jeher die klassischen Farbtöne bei Armbanduhren. Aber diese Zeiten sind vorbei, jetzt kann es endlich bunt werden! Die neue Uhrenmode sprengt altbekannte Konventionen und bringt frischen Wind in die Zeitmessung. Denn mittlerweile darf sich eine bunte Uhr durchaus als eigenständiges Accessoire behaupten und als Styling-Element auch gerne mal etwas auffälliger sein.

Bunte Farben und fröhliche Designs machen die Armbanduhr zum Hingucker und setzten der farblosen Langeweile ein für alle Mal ein Ende!

Heute mag ich mal eine blaue Uhr – oder doch lieber eine orange?

Diese Armbanduhren sind nicht als Einzelstücke gedacht – wer dem Trend verfallen ist, hat normalerweise gleich mehrere unterschiedliche Farbvarianten zuhause. So hat man immer die richtige Uhr für das jeweilige Outfit bereit: Sonniges Gelb, Jeans-Blau, grelle Neon-Töne oder Pink im Girly-Style – von diesen Zeitmessern kann man gar nicht genug haben! Abhängig von der aktuellen Laune, dem Anlass und dem restlichen Outfit kann man so immer wieder neu die passende Lieblingsuhr als Accessoire für ein individuelles Styling auswählen. Wer gern mit seiner Uhr auffällt, kann sich für ein komplett farbiges Modell entscheiden, wer es diskreter mag, kann auch eine Armbanduhr wählen, bei der lediglich das Ziffernblatt einen farbenfrohen Akzent setzt, während Armband und Gehäuse dabei klassisch diskret bleiben. Schließlich können auch bunte Akzente bereits gute Laune machen.

Von klassisch zu trendig und wieder zurück

Natürlich bleibt unbestritten, dass die bunten Zeitmesser nicht für jeden Anlass und für jedes Outfit die richtige Wahl sind. Deshalb bieten einige Hersteller auch Uhrenarmbänder zum Wechseln an, mit denen man eine sonst eher klassische Uhr schnell in ein trendiges Stück verwandeln kann – aber natürlich auch wieder zurück! Ein Paradebeispiel ist hier die Uhrenmarke Marc Coblen, die zu ihren zeitlos schönen, aber doch eher dezenten Uhrenmodellen auch eine Vielzahl zum Teil recht farbenfroher Marc Coblen Uhrenarmbänder anbietet.

Silikonbänder für ein angenehmes Tragegefühl

Zwar gibt es durchaus auch bunte Uhren mit farbigen Lederarmbändern oder Textilbändern, aber Silkonbänder liegen bei den farbenfrohen Stücken zweifelsfrei ganz weit vorne in der Beliebtheitsskala. Die Gründe hierfür sind einfach erklärt: Silikon ist nicht nur angenehm auf der Haut, anti-allergen und dabei weich und verträglich, sondern auch schmutzabweisend und erstaunlich robust. Auch harte äußere Einflüsse, wie Kälte, Hitze, Feuchtigkeit oder starke Reibung hinterlassen keine merklichen Schäden an dem Material – stattdessen bleiben Silikonuhren immer so leuchtend bunt wie am ersten Tag. Deshalb arbeiten vor allem Design-starke Marken wie Ice Watch gerne mit dem robusten und wandelbaren Material. So gelingt es dem Uhrenhersteller trendige Looks mit höchsten Qualitätsansprüchen und maximalem Tragekomfort zu vereinen.

Bunte Uhren sind voll im Trend!

Aber Ice Watch ist nicht der einzige Hersteller, der Color-Blocking auch in der Welt der Uhren entdeckt hat. Auch andere Marken, wie beispielsweise EDC by Esprit, wissen, dass Farbe Laune macht. Mit ihrem frischen, jungen Look und dem neuen farbenfrohen Design, werden diese bunten Uhren Accessoires, statt einfach nur Zeitmesser zu sein!

tolle-uhren.de Autor bei Google+ Stephan Roth



Diesen Artikel jetzt teilen:

28.01.2014 11:59

Tags:  


Vorheriger Artikel
Tourbillon - ein Wirbelwind für mehr Ganggenauigkeit » Tolle-Uhren.de
Nächster Artikel
Ratgeber: Tipps zum Uhrenkauf » Tolle-Uhren.de

Uhren-Infos

Folgen Sie uns: