Tipps zum Golduhrenkauf von Tolle-Uhren.de

U-Boat Flightdeck Gold Titan

Golduhren - Es ist nicht alles Gold, was glänzt!

Golduhren sind in jeglicher Ausführung und auch in jeder Saison konstant angesagt. Uhren im Golddesign sehen sehr edel und luxuriös zur braunen Haut im Sommer, aber auch zur dezenten Herbstgarderobe sehr schön aus und gelten zudem als echtes Statussymbol. Doch eines ist klar: Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt! Denn neben der Vielzahl an Echtgolduhren finden sich auch unzählige Modelle, die nicht einmal mit echtem Gold beschichtet wurden. Daher Vorsicht beim Golduhrenkauf, vor allem, wenn er in fernen Ländern und im Internet vonstatten geht!

Uhren aus Echtgold nur von vertrauenswürdigen Quellen beziehen

Eine teure Golduhr, wie z.B. von U-Boat, sollte grundsätzlich nur von einem vertrauenswürdigen Händler gekauft werden. Denn nicht selten werden im Internet oder auch im Ausland in Shops und auf der Straße angebliche Golduhren angeboten, die in Wirklichkeit kein einziges Goldpartikelchen enthalten. Für den Laien sehen diese Uhren zweifelsohne echt aus und häufig werden sogar die Zertifikate, welche die Echtheit dieser Uhren belegen sollen, sowie auch die Goldstempel gekonnt gefälscht. Erst wenn eine derartige Uhr von einem Fachmann geprüft wird, kommt zumeist das böse Erwachen. Zu diesem Zeitpunkt kann es bereits zu spät sein und der Verkäufer der gefälschten Golduhr hat längst das Weite gesucht und der Käufer bleibt auf seiner Fälschung sitzen.

Tipps für den Golduhrenkauf

Um beim Golduhrenkauf nicht auf einen Betrüger hereinzufallen, sollten einige wichtige Ratschläge beachtet werden. Wird die Uhr im Internet gekauft, dann ausschließlich von einem renommierten und zertifizierten Händler. Niemals angebliche Golduhren zu besonders günstigen Preisen über eine Auktionsplattform kaufen. Der Golduhrenkauf im Ausland, vor allem in Asien, ist auch nur bedingt anzuraten. Zum einen kann es sich bei den angebotenen Zeitmessern um eine unechte Golduhr handeln, zum zweiten kann es zu Problemen bei der Heimkehr durch den Zoll kommen.

Vom Uhrenkauf auf der Straße ist grundsätzlich abzuraten, denn zumeist handelt es sich bei den angebotenen Uhren um Diebesgut oder aber um freche Fälschungen, die als echte Golduhren angeboten werden. Ein Goldstempel auf der Uhr und ein Zertifikat sagen heute leider noch lange nichts über die Echtheit einer Golduhr aus. Daher immer von einem renommierten und zertifizierten Händler kaufen, der mit seinem guten Namen für die Echtheit der Golduhr garantiert.

Bei Fragen zum Golduhrenkauf stehen wir von Tolle-Uhren.de Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

tolle-uhren.de Autor bei Google+ Stephan Roth



Diesen Artikel jetzt teilen:

02.11.2014 22:14

Tags: goldkauf  


Vorheriger Artikel
Automatiklaufwerke - Wunderwerk der Uhrentechnik
Nächster Artikel
Nostalgische Digitaluhren - back to the 80th

Uhren-Infos

Folgen Sie uns: