Uhren für den Skiurlaub - was Ihre Uhr alles aushalten muss

Uhren sind im Skiurlaub besonders harten Belastungen ausgesetzt. Tipps und Empfehlungen!

Luminox Lightning UhrDie Temperaturen fallen, die ersten Flocken schneien vom Himmel – endlich wieder Ski-Saison! Dabei vergisst so mancher Wintersport-Freund allerdings, dass zur richtigen Ausrüstung für den Spaß im Schnee neben warmer Kleidung und sportlicher Ausrüstung auch die passende Uhr gefunden werden muss, wenn man in den Bergen keine unangenehme Überraschung erleben will. Denn schließlich bringt ein Skiurlaub spezielle Anforderungen an die Zeitmesser mit sich.

Tatsächlich hat es eine Armbanduhr im Wintersport nicht leicht, denn Stürze, eisige Temperaturen und eindringende Feuchtigkeit stellen eine echte Herausforderung für die Sportuhren dar. Um dennoch immer zuverlässig die richtige Zeit anzuzeigen, sind Outdooruhren genau die passenden Begleiter für den Spaß auf der Piste. Schon von ihrer Bauart her, sind sie wie gemacht um sich Herausforderungen zu stellen: Robust, funktionell und wasserdicht zeigen Outdooruhren so auch beim Wintersport immer die richtige Zeit an.

Wasserdichte für ungetrübten Spaß im Schnee

Auch wenn man beim Skifahren zunächst nicht an Feuchtigkeitsschäden oder Wasserdichte bei einer Uhr denkt, muss man sich letztlich doch eingestehen, dass auch Schnee letztlich nur gefrorenes Wasser ist. Durch die Körperwärme oder spätestens bei der Rückkehr in die warme Hütte schmilzt der Schnee dann und kann unter Umständen in das schützende Uhrgehäuse eindringen und irreparable Schäden am empfindlichen Uhrwerk zurücklassen. Aber auch an das Band sollte man denken, wenn es um die Wasserfestigkeit geht: Besonders Lederarmbänder können unangenehm hart werden, wenn sie Feuchtigkeit schutzlos ausgesetzt sind. Aber auch metallische Materialien sollten so ausgewählt sein, dass kein Rost oder ähnliche Schäden entstehen, wenn die Uhr doch einmal nass wird.

Robust und kratzfest bei der Abfahrt

Damit die Uhr auch Stürze gut übersteht, sind robuste Materialien das A und O für die Zeitmesser beim Wintersport. Titanuhren beispielsweise bieten ein kratzfestes und dabei angenehm leichtes Metall für Uhren, die alles mitmachen. Beinahe nebenbei erwärmt sich Titan schnell durch die Körperwärme und fühlt sich so auch bei Minusgraden angenehm auf der Haut an. Und auch bei der Auswahl des Glases heißt es Augen auf: Denn wenn bei einem Sturz ausgerechnet das Uhrglas bricht, helfen weder Wasserdichte noch hochwertiges Gehäuse weiter! Schließlich muss man damit rechnen, dass sich auch in prächtigen Watte-weißen Schneemassen so mancher harte Stein oder Stock verbergen kann, der an der falschen Stelle großen Schaden anrichten kann. 

Bestleistungen messen

Zugegebenermaßen: Notwendig ist es nicht. Aber so mancher Wintersportler genießt es, seine Bestzeiten zu messen um beim Après-Ski mit seinen Abfahrtszeiten prahlen zu können. Ein Chronograph mit integrierter Stoppuhr kann hier gute Dienste leisten. Mittlerweile gibt es vereinzelt sogar Chronographen, die neben der klassischen Stopp-Funktion zusätzlich mit weiteren Funktionen aufwarten können – Angefangen bei einem schlichten Doppelzeiger, über Orientierungszeiger als Kompass-Ersatz, bis hin zu ausgefeilten Mondphasen-Chronographen. Damit ist dieser Uhrentyp die erste Wahl für Wintersportler, die etwas mehr wollen.

Die richtige Uhr für den Wintersport

Wenn Sie bei der Wahl der richtigen Uhr für die Ski-Saison auf Nummer Sicher gehen wollen, dann bietet es sich an, sich für eine Uhr von einer speziellen Outdoor-Marke zu entscheiden. Die Zeitmesser der Schweizer Uhrmacher Luminox beispielsweise sind wie gemacht, um auch härtesten Bedingungen zu trotzen und dennoch jederzeit zuverlässig die Zeit anzugeben. So übersteht ihre Uhr den Wintersport ohne Schwierigkeiten und Sie können sich ungestört dem Winter-Vergnügen widmen!

tolle-uhren.de Autor bei Google+ Stephan Roth



Diesen Artikel jetzt teilen:

12.01.2014 11:39

Tags:  


Vorheriger Artikel
Warum Frauen Schmuckgeschenke lieben » Tolle-Uhren.de
Nächster Artikel
Tourbillon - ein Wirbelwind für mehr Ganggenauigkeit » Tolle-Uhren.de

Uhren-Infos

Folgen Sie uns: